Kursbeschreibungen

Morning Yoga:


Der beste Start in den Tag. Es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als sich Morgens auf der Yogamatte behutsam zu bewegen. Ein dynamischer Yogastil.

Vinyasa Yoga:


Dynamischer Yogastil. Die Übungen bestehen aus fließenden Bewegungen. Die Übergänge werden synchron zum Atem ausgeführt.

Yin Yoga:


Passiver Yogastil. Die Übungen werden ohne Muskelspannung über einen längeren Zeitraum gehalten. Dadurch wird das Binde-und Fasziengewebe flexibler. Yin Yoga ist ein heilsames Organtraining, es gilt als ideale Ergänzung zu allen aktiven Yogastilen.

Aerial Yoga:


Schwerelos in einem großen Tuch zu schweben, ist mit ein wenig Mut und Übung für jeden, auch ohne Yogakenntnisse praktizierbar. Du erfährst ein Gefühl von Schwerelosigkeit, Beweglichkeit und Körperspannung.



Pilates:


Ganzkörpertraining, in dem der Schwerpunkt auf der Körpermitte liegt. Präzise ausgeführte Übungen in einer fließenden Abfolge fördern die Balance, Kraft und Beweglichkeit.

Align and Flow:


Im Fokus dieser Yogaklasse steht die richtige und gesunde Ausrichtung der Übungen. Die einzelnen Übungen werden im Flow des Vinyasastil praktiziert.

Kinderyoga:


Führt die Kinder zu einem guten Körpergefühl, fördert alle Sinne, verbessert die Wahrnehmung und trägt zur Entwicklung eines gesundes Selbstvertrauens bei.

Yoga für Schwangere:


Yogaklasse, die speziell für die Bedürfnisse der werdenden Mama ausgerichtet ist. Ein Mix aus sanfter Kräftigung, Bewegung und Entspannung. Die Übungen sind für Frauen mit und ohne Yogaerfahrung und in jedem Stadium der Schwangerschaft geeignet.

Yoga Basic:


Diese sanfte Yogaeinheit ist auch für Anfänger geeignet und für alle, die ihr Basiswissen vertiefen möchten.